Augenoperation – Soll ich es machen?

Meine Lage

Wenn man die Zeitung aufmacht sieht man ja heutzutage schon die Werbung auf einen zukommen – „Lassen Sie sich Ihre Augen in der Berliner Morgenpost lesen dürfen und ich bin ins überlegen gekommen. Meine Brille stört mich schon geraume Zeit und Kontaktlinsen kann ich nicht tragen, meine Augen reagieren sehr negativ auf diese Kunstlinsen im Auge. Die Brille als Modisches Accessoir zu sehen fällt mir auch nicht ein, also warum dann nicht den Schritt in die Richtung einer Augenoperation gehen? Ich habe 2 Freunde aus dem engeren Bekanntenkreis, beide auch bei BASF im Marketing beschäftigt, welche sich schon Lasern haben lassen und zufrieden mit dem Ergebnis sind. Ich bin immernoch skeptisch und die Angst davor mir am Auge rumschneiden zu lassen und evtl. mit schlechterer Sehkraft aus der Augen Op zu kommen als zuvor und evtl. noch Schmerzen ertragen zu müssen bringen mich doch ins Zweifeln.

Das Werbeangebot

Nach den 2 doch recht nett aussehenden Reklameflyern in der Zeitung habe ich mich dann doch entschlossen eine Voruntersuchung bei einem Augenarzt vorzunehmen, der auch ein Laserzentrum an einem Uniklinikum betreibt. Das gespräch dauerte rund 1,5 Stunden und es wurden keine Untersuchungen durchgeführt, wir haben uns einfach nur über Erfolgschancen, Methoden wie iLasik, Femto Lasik, Lasek und PRK unterhalten und er hat mir schon einen großen Teil meiner Angst genommen. Ist natürlich auch Profi muss man sagen, ich denke er hat solche Gespräche 4-5 mal in der Woche und kann seine möglichen Patienten einschätzen und das sagen was zu sagen ist um den Patienten zu einer Augenoperation zu bringen. Im großen und ganzen bin ich immernoch unentschlossen, jedoch schon einen großen Schritt weiter mir meine Augen lasern zu lassen. Wenn, dann… werden ich mich der modernsten Verfahrensweise unterziehen und die OP in Deutschland vornehmen lassen. Wie der Operateur schon beim Gespräch gesagt hat gibt es eine 90% Erfolgschance, dass die Sehschärfe zu 100% zurückkommt, das ist ermutigend. Weiter kommt die Methode der Femto Lasik ohne Messer aus und verwendet nur noch Laser zum korrigieren und einschneiden im Auge. Diese Femto Lasik kostet zwar ~2400€ bei einem guten Augenarzt und Operateur in Deutschland pro Auge, aber ich bin nicht arm und wenn ich meine Augen einem Fremden anvertraue, dann werde ich das auch einem Experten anvertrauen.

Nachtrag
Ich habe mich für Karlsruhe entschieden. Die Stadt profitiert durch ihre Nähe zur Schweiz und zu Frankreich und zieht aus diesem Grund Spezialisten aus dem Bereich der Augenmedizin und Komfortmedizin an. Augenlaser Behandlungen werden dort in verschiedenen Augenlaser Zentren angeboten. Dabei kommen die Methoden Intralasik oder Lasek zum Einsatz.